Infinity

von Marcel A. Mayer

Plakat zur Fotoausstellung Infiniti 08 | Im Vordergrund steht in weiß leuchtender Schrift 'Infinity'. Im Hintergrund sieht man ein Teil von einem nackten Mann der auf dem Boden liegt.
Plakat zur Fotoausstellung Infiniti 08 | Im Vordergrund steht in weiß leuchtender Schrift 'Infinity'. Im Hintergrund sieht man ein Teil von einem nackten Mann der auf dem Boden liegt.

Der fashion/people und nudes Fotograf MARCEL A. MAYER präsentiert zum Auftakt des FOEN-X Festivals im Thaler Areal Hard am 28.08.2008 um 22:08 Uhr mit der Ausstellung Infinity eine Akt Ausstellung der ganz besonderen Art.

Die Fotografien zeigen ästhetische, stilvolle Akte von Menschen mit Behinderung und deren einzigartigen Körpern, die in einem neuen Licht erscheinen.

Dem Fotografen Marcel A. Mayer war es besonders wichtig Werke zu schaffen die nicht schockierend oder entblößend wirken, sondern einen angenehmen Geschmack von Ästhetik versprühen.

Wir sind der Meinung dass, trotz aller Kritik, dieser heikle Drahtseilakt zwischen schockierender-blöße & Ästhetik wirklich gut gemeistert wurde.

Diese Ausstellung schafft es, ein neues Bewußtsein beim Betrachter zu schaffen und den persönlichen Horizont zu erweitern.

Die Bilder sind während des gesamten FOEN-X Festivals vom 28. August - 14. September 08 im Thaler Areal Hard ausgestellt.

Links:

www.photographmarcel.at

www.poen-x.com

Zurück

Kommentare

Kommentar von A. Rau |

Ich habe mir die Bilder angesehen und bin als selbstbetroffener Behinderter (Geburtsgebrechen Spina Bifida = offener Rücken), positiv überrascht, dass es möglich ist, von behinderten Menschen derart tolle Aktfotos zu erstellen. Sämtliche Bilder sind wirklich sehr ästhetisch und auf den meisten Bildern erkennt man gar nicht, dass es sich bei den abgelichteten Personen um Behinderte handelt. Diese Bilder sind dem Fotografen Marcel A. Mayer wirklich sehr gut gelungen! Kompliment!

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?