Baby an Bord

von Heinz Grabher

Sabrina Nitz und Daniel Studer strahlen in die Kamera. Sabrina hält ihr Baby Jamie Noel in den Armen und zeigt es dem Fotografen. Jamie ist neugierig und interessiert sich mehr für das Geschehen am Nebentisch.
Sabrina Nitz und Daniel Studer strahlen in die Kamera. Sabrina hält ihr Baby Jamie Noel in den Armen und zeigt es dem Fotografen. Jamie ist neugierig und interessiert sich mehr für das Geschehen am Nebentisch.

Manches fängt klein an, manches groß.
Aber manchmal ist das Kleinste das Größte.
Sabrina Nitz und Daniel Studer haben Nachwuchs bekommen: Jamie Noel. Reiz gratuliert der jungen Familie und wünscht Alles Gute!

Die Aufregung war groß, als sich Jamie im Frühsommer 2012 ankündigte: bei den Eltern und zukünftigen Großeltern, bei den Freunden und bei den ArbeitskollegInnen. Jetzt ist Jamie da und nun hat sich die Aufregung in entspannte Freude gewandelt.

„Im Großen und Ganzen ist Jamie sehr brav, schläft schön und hin und wieder kräftigt er seine Lungen durch lautes und ergiebiges Weinen. Das gehört natürlich auch dazu“, berichtet Sabrina von den ersten Tagen mit Jamie. „Und langsam werden wir auch sicherer und cooler wenn er mal voll schreit. Schließlich muss er sich ja bemerkbar machen, wenn er Hunger hat, sein Bäuchlein ihn plagt oder aber er einfach nur kuscheln möchte mit Mama und Papa. Wir genießen das Familienleben mit unserem süßen Sonnenschein sehr und möchten ihn auf keinen Fall mehr missen. “

Wie viele Eltern erfahren Sabrina und Daniel jetzt, wie die die Geduld strapazierter und die Liebe größer wird; wie die Nächte kürzer und die Hände geschäftiger werden und vor allem, die Zukunft lebendiger und heller wird.

Viel Glück!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?