Reiz macht Krüppelkabarett

von Heinz Grabher

Das Theatergruppe von Reiz präsentiert sich dem Publikum.
Das Theatergruppe von Reiz präsentiert sich dem Publikum.

Der Verein „Integration Vorarlberg" feierte am 18. September den 20. Geburtstag im Spielboden in Dornbirn. Ca. 300 Menschen mit und ohne Behinderung kamen zur Gratulation und feierten mit bei diesem „Fest dabei". Die Reizler bescherten den Gästen als Mitternachtseinlage das Krüppelkabarett.

Vor 20 Jahren gründeten engagierte Eltern von Kindern mit Behinderung den Verein „Integration Vorarlberg". Sie reagierten damit auf die geringe Bereitschaft der Gesellschaft, ihre Kinder an der Welt der Nichtbehinderten teilhaben zu lassen. Integration in allen Lebenslagen war und ist immer noch ihr Motto. Mitglieder des Vorstandes präsentierten eine informative Rückschau über die Erfolge von „Integration Vorarlberg" in den letzten 20 Jahren und baten PolitikerInnen aller Parteien um kurze Stellungnahmen zum Thema Integration.

Beim Krüppelkabarett zeigten die Mitglieder von Reiz schonungslos Reaktionen der Gesellschaft auf Menschen mit Behinderung. Der Lacherfolg war so groß und der Auftritt auf der Bühne machte so viel Spaß, dass die Reizler mehr Sketches einüben werden und die Aufführungen des Krüppelkabaretts in ihr Serviceprogramm aufnehmen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Thaller Karin |

Hallo

Ich arbeite als Assistentin bei körperbehinderten im verein Phönix EV Regensburg
Vor kurzem kamen wir auf die Idee ein Krüppel-Kabarett zu starten
ich steh seit Jahren als Kabarettistin auf den Bühnen siehe www.Ida-erdinger.de
Nun eben die Idee Meine beiden Berufe zu verknüpfen....
Wie fängt man sowas an....???
Ich wäre sehr froh um Anregungen!!
Liebe Grüsse Karin

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.