Frühlings-Reize

von Heinz Grabher

Reiz-Obmann Reinhard Zischg in typischer Haltung: Elegant im Rollstuhl sitzend, im Gespräch seinem Partner zugewandt, mit der Hand seine Worte unterstreichend; und umringt von vielen Menschen.
Reiz-Obmann Reinhard Zischg in typischer Haltung: Elegant im Rollstuhl sitzend, im Gespräch seinem Partner zugewandt, mit der Hand seine Worte unterstreichend; und umringt von vielen Menschen.

Ostern ist das Fest der Auferstehung. Auch Reiz feiert einen Neuanfang: bei der 4. Generalversammlung am 12. April wird ein neuer Häuptling gewählt. Neben der Neubesetzung des Obmannthrones, zieht der alte Obmann Bilanz über die vergangenen zwei Jahre und wagt einen Ausblick auf das 2. Quartal.

Zum Europäischen Tag der Menschen mit Behinderung ruft Reiz zum Flashmob auf: unter dem Slogan „Krüppelschlagen“ gehen Menschen mit Behinderung auf den Dornbirner Marktplatz. Menschen ohne Behinderung schlagen symbolisch mit Schaumstoffhämmer auf Menschen mit Behinderung ein. Das Spektakel dauert von 11:00 bis 11:01 Uhr.
Alle Beteiligten treffen sich um 10:30 vor dem Reiz-Büro in Dornbirn für Instruktionen und Werkzeug (Schaumstoffhammer).
Dieses „Krüppelschlagen“ soll symbolisch darstellen, wie Menschen mit Behinderung täglich geschlagen werden: verbal oder durch Barrieren, die für sie unüberwindbar sind.
Wichtig: Es darf niemand verletzt werden! Danach sind alle Beteiligten eingeladen zu einem Stück Kuchen vor dem Reiz-Büro in der Eisengasse 6.

Unter dem Titel „Es liegt was in der Luft“ präsentiert Daniel Kolb die Kunst der Parfum-Kreation. Anschließend zeigen wir den Film „Das Parfum“ nach dem Roman von Patrick Süskind.

Am 31. Mai liest Daniel Kolb aus seinem Buch „Soziale Beziehungen unter die Lupe genommen“. Dieser Abend im Hotel Krone in Dornbirn verspricht Spannung: „Im Buch wird erklärt, wie wir Einfühlungsvermögen und Kommunikation erlangen und umsetzen können, sodass alle unsere Beziehungen davon profitieren: von der Ehe oder Partnerschaft über Beziehungen zu unseren Eltern und Kindern bis hin zu Freundschaften und unserem Verhältnis zu Kollegen.“ Als Rahmenprogramm werden Krüppellieder gesungen und Bücher verlost.

Gemütliche Stunden versprechen die beiden Hocks, wobei uns nicht klar ist, wer oder was mehr gefallen finden wird: der Eier-Schäl-Wettbewerb oder die Staatsfeiertagsansprache.

Zwei Informations-Abende zum Thema Persönliche Assistenz bzw. zum Thema Tantra runden das Serviceangebot des Frühjahrs-Quartals ab.

Und weil der Film „Ziemlich beste Freunde“ ein Renner in allen europäischen Kinos war, zeigt Reiz den Streifen am 21. Juni nochmal in der Eisengasse in Dornbirn.

Kommen Sie - Sie sind herzlich eingeladen!

Hock     05. April „Oster-Geier-Hock“
Thema    12. April „Reiz - Generalversammlung“ GH Krone Dornbirn
Thema    19. April „Es liegt was in der Luft“ mit Film
VISS    26. April „Sexualität, Partnerschaft – Was ist Tantra?“

Hock     03. Mai „Staatsfeierhock“
Flashmob    05. Mai „Krüppelschlagen“ Marktplatz Dornbirn
Thema     31. Mai „Lesung Daniel Kolb“ GH Krone Dornbirn

VAG    14. Juni „PA-Info Kurs“ GH Krone Dornbirn
Kino     21. Juni „Ziemlich beste Freunde“
Peer    28. Juni „Peer Group – Persönliche Assistenz“

Beginn jeweils 19:30 Uhr
Ort: in den Büroräumen von Reiz in Dornbirn
Achtung: Bei den Peer-Groups ist Anmeldung erforderlich!

Zurück

Kommentare

Kommentar von franziska |

darf ich auch zum hämmern kommen :-) bitte

Kommentar zu: {{news::465}}

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 4.