Empowerment

Selbstermächtigung von Menschen mit Behinderung

Die Strategie des Empowerments ermöglicht den Betroffenen ein hohes Maß an Autonomie, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung.

Peer Gruppen

Lernen von Betroffenen Menschen mit Behinderung auf Augenhöhe.

Weitere Infomationen ...

Politische Arbeit

Für mehr Chancengleichheit im Land Vorarlberg für Menschen mit Behinderung.

Aktuelles

Leute sitzen rund um einer gedeckten Tafel mit leckeren Speisen

Hock, Krüppelball 2019, Bons für Persönliche Assistenz

Nach längerer Zeit melden wir uns wieder zurück. Ab dem 28. September werden wir uns jeden letzten Freitag im Monat zu einem gemütlichen Hock treffen. Der erste Hock findet in der Dorfmitte in Koblach um 19 Uhr statt. Alle sind herzlich eingeladen zu kommen und sich mit uns auszutauschen oder nur einen feinen Abend zu verbringen. Weitere Termine werden auf unserer Homepage laufend veröffentlicht.


Erweiterte Sichtweise

Hinter die Dinge blicken, neue Lebensperspektiven suchen, Lösungswege finden, Schwierigkeiten erkennen sowie lösen und auch Ziele erreichen sind Dinge, die bei unserer Arbeit mit Menschen mit Behinderungen allgegenwärtig sind. Wir haben dieses Kraftsymbol gewählt, da es all diese Eigenschaften symbolisiert.

Wir sind ...

... die erste Selbstbestimmt-Leben-Initiative in Vorarlberg und verstehen uns als Teil der internationalen Selbstbestimmt-Leben-Bewegung. Unser Gründungsjahr war 2003.

Vorstand

Markus Ender

Obmann

Marco Walch

Obmann-Stellvertreter

Andreas Guth

Kassier

Sabrina Nitz

Schriftfüherin

Süleyman Kurt

Beirat

DSA Reinhard Zischg

Beirat

Andreas Guth

Beirat

Angela Kreil

Kassaprüferin

Im Vorstand mitarbeiten!

Du möchtest die Situation von Menschen mit Behinderung in Vorarlberg verbessern. Wir suchen engagiert und emanzipierte Menschen mit Behinderung die im Vorstand mitarbeiten möchten.

Kontakt