Vorarlberg braucht Mensch Zuerst Vorarlberg braucht Reiz – Selbstbestimmt Leben

von Heinz Grabher

Foto: Willi Mungenast. Im Vordergrund die Moderatorinnen Heidi Mackowitz und Sabrina Nitz. Dahinter stehend lachende Helfer von Mensch Zuerst. An der Wand links hängen Bilder und eine rote Sprechblase mit dem Text: Wir sind unser eigener Chef.
Foto: Willi Mungenast. Im Vordergrund die Moderatorinnen Heidi Mackowitz und Sabrina Nitz. Dahinter stehend lachende Helfer von Mensch Zuerst. An der Wand links hängen Bilder und eine rote Sprechblase mit dem Text: Wir sind unser eigener Chef.

Daniela Schwald von Mensch Zuerst – People First Vorarlberg freute sich über den großen Andrang bei der offiziellen Eröffnung der Büroräume von Reiz – Selbstbestimmt Leben und Mensch Zuerst – People First beim Bahnhofplatz 1c in Bludenz. „Vorarlberg braucht Mensch Zuerst!“ schloss sie ihre Eröffnungsrede und dieser Feststellung schlossen sich alle Festgäste an.

Neben dem Selbstbestimmt Leben Zentrum in Dornbirn, gibt es nun auch in Bludenz eine Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung bei der Menschen mit Behinderung als Berater angestellt sind. Reiz – Selbstbestimmt Leben wird das Büro in Bludenz mit der Koordinationsstelle für die Vorarlberger Assistenz Gemeinschaft besetzen. Hier soll Peer Counseling angeboten und der Weg für die Persönliche Assistenz in Vorarlberg geebnet werden.

Hermann Böckle vom Amt der Vorarlberger Landesregierung, Gesundheit und Soziales, Abt. IVa, durfte das Büro von Mensch Zuerst – People First und Reiz – Selbstbestimmt Leben Vorarlberg in Bludenz offiziell eröffnen. Er brachte die Grüße von Landesstatthalter Markus Wallner mit, der leider verhindert war. „Das Land Vorarlberg muss das Chancengesetz 2006 umsetzen und mit der Einrichtung dieser Plattform für Menschen mit Lernschwierigkeiten, ist ein weiterer Schritt bei dieser Umsetzung gemacht“, so Böckle.

Ein spezieller Dank ging von Hermann Böckle an die Mitinitiatorin von Mensch Zuerst, Christine Sigg von der Caritas – Leben in Selbständigkeit. Sie war am Eröffnungsabend auch für einen der köstlichen Kuchen vom Nachspeisenbuffet verantwortlich, der den Gästen ausgezeichnet schmeckte.

An Prominenz aus der Politik konnten die Veranstalter von Reiz und Mensch Zuerst die Sozialsprecherin der SPÖ, Landtagsabgeordnete Dr. Gabi Sprickler-Falschlunger und den Bürgermeister der Stadt Bludenz Josef Katzenmayer begrüßen.

Als besonderer Gast weilte Noah Zischg unter den Gästen. Wer wollte, durfte sich mit ihm fotografieren lassen. Alle Reizler nahmen dieses Angebot in Anspruch was Noah mit stoischer Ruhe und manchmal einem genüsslichen Schmatzen kommentierte. Er wird den Verein sicher wieder besuchen…


Reiz – Selbstbestimmt Leben Mensch Zuerst People First Vorarlberg
Bahnhofplatz 1c
6700 Bludenz
Tele 05552 90810-1 Tele: 05552 90810-2
Kontakt  bludenz@mensch-zuerst.at
Montag von 9:00 – 12:00 Öffnung nach Terminvereinbarung
und 13:00 – 15:00 Uhr

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.