Start des Peer Counseling Netzwerks Vorarlberg

von Heinz Grabher

Süleyman Kurt, Claudia Fessler, Andi Guth, Reinhard Zischg, Angi Kreil, Sabrina Nitz haben sich vor der Kamera postiert und präsentieren stolz und freudig ihre Peer-Counseler-Zertifikate.
Süleyman Kurt, Claudia Fessler, Andi Guth, Reinhard Zischg, Angi Kreil, Sabrina Nitz haben sich vor der Kamera postiert und präsentieren stolz und freudig ihre Peer-Counseler-Zertifikate.

Reiz-Selbstbestimmt Leben organisierte mit dem Institut für Selbstermächtigung und Kommunikationsfähigkeit „empowerme1st" den ersten Intensivkurs zum Thema Peer Counseling. Am 12. August, nach elf harten Trainingseinheiten feierten die frischgebackenen PeerberaterInnen die Überreichung der Zertifikate. Ab Oktober 2009 stehen sie als Peer CounselerInnenin den Büroräumen von Reiz in Bludenz und Dornbirn zur Verfügung und freuen sich auf ihre Einsätze.

Ausbildner DSA Reinhard Zischg führte die KursteilnehmerInnen ein in die Methoden des klassischen Peer Counselings der Independent-Living-Bewegung zur Beratung von Menschen mit Behinderung. Insgesamt waren 32 Stunden zu bewältigen, in denen die TeilnehmerInnen die Peer Counseling Techniken, die Fähigkeiten zur Selbstreflexion und zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit erlernten, sowie eine eigene Präsentation zu einem Spezialthema vorstellten.

Folgende Themen wurden von den Teilnehmern erarbeitet:
Behinderung, Partnerschaft und Sexualität;
Persönliches Assistenzmanagement;
Frau sein mit Behinderung;
Arbeit und Behinderung;
Auszug aus dem Elternhaus;
Konfliktlösen nach der Theorie der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg;

Die PeerberaterInnen bilden den Kern des Peer Counseling Netzwerk Vorarlberg, das bei Reiz-Selbstbestimmt Leben in Bludenz und Dornbirn tätig ist. Einmal monatlich im Reiz-Büro in Dornbirn treffen sich die Peer CounselerInnen zum Training und Erfahrungsaustausch.

Im Frühjahr 2010 ist der nächste Intensivkurs für Peer CounselerInnen geplant. Wer Interesse an der Ausbildung zur/m Peer CounselerIn hat oder eine Peerberatung in Anspruch nehmen möchte wird gebeten, sich im Büro in Dornbirn zu melden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.