Sexualität und Behinderung – ein ExpertInnengespräch

von

Der Körper einer nackten Frau liegt auf einer spiegelnden Fläche. Die Füße und der Kopf sind nicht zu sehen. Im Vordergrund der Schriftzug: Aufklärung, Verhütung, Gewalt, Unsichtbar, Schwangerschaft, Übergriffe, Sinnlich, Benachteiligung, mit Behinderung.
Der Körper einer nackten Frau liegt auf einer spiegelnden Fläche. Die Füße und der Kopf sind nicht zu sehen. Im Vordergrund der Schriftzug: Aufklärung, Verhütung, Gewalt, Unsichtbar, Schwangerschaft, Übergriffe, Sinnlich, Benachteiligung, mit Behinderung.

Liebe, Partnerschaft und Sexualität ist für alle Menschen ein Teil ihrer Persönlichkeit und ihres Lebens. Beim Reiz-Themenabend am 11. März im Hotel Krone in Dornbirn sind betroffene ExpertInnen eingeladen, über die Möglichkeiten von Partnerschaft und Sexualität mit Behinderung in Vorarlberg zu diskutieren.

Mit dabei sind SexualbegleiterInnen aus Vorarlberg, die ihre Arbeit vorstellen. Eingeladen sind MitarbeiterInnen von IfS, Caritas, Lebenshilfe, Füranand, ÖZIV, u.a. Im Austausch mit ihnen sollen möglichst alle Tabus dieser Themen fallen.

Einfach vorbeikommen, mitdiskutieren!
11. März, 19:00 Uhr,
Hotel Krone, Hatlerstraße 2, 6850 Dornbirn

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.