Reizpunkte April-Programm

von Heinz Grabher

Werbung für den Marshall-Plan. Ein Plakat in Blau mit rotweißroter Fahne im Hintergrund. Ein Arbeiter mit nacktem Oberkörper holt mit dem großen Hammer aus zum Schlag auf ein Metall.
Werbung für den Marshall-Plan. Ein Plakat in Blau mit rotweißroter Fahne im Hintergrund. Ein Arbeiter mit nacktem Oberkörper holt mit dem großen Hammer aus zum Schlag auf ein Metall.

Hock am 3. April – „Marshallplan“
Reiz-Info am 24. April – „Was ist Reiz – Selbstbestimmt Leben“

Reiz-Hock „Marshallplan“ am 3. April

Süleyman Kurt erklärt, was der Marshallplan mit der Selbstbestimmt Leben Bewegung zu tun hat. Er umschreibt das Programm ganz kurz: Hilfe zur Selbsthilfe.

Dazu lässt er Würstel mit Semmeln und Senf servieren.

Am 3. April 1948 unterschreibt Harry S. Truman das von George C. Marshall entwickelte ‚European Recovery Program‘.

Zitat aus einer Rede von Marshall gehalten am 5. Juni 1947 vor der Absolventenklasse der Harvard University:
 „Es wäre weder angebracht noch zweckmäßig, wenn die Regierung der Vereinigten Staaten von sich aus ein Programm entwerfen würde, um die wirtschaftliche Wiederaufrichtung Europas durchzuführen. Das ist Sache der Europäer selbst. Ich denke, die Initiative muss von Europa ausgehen. Unsere Rolle sollte darin bestehen, den Entwurf eines europäischen Programms freundschaftlich zu fördern und später dieses Programm zu unterstützen, soweit das für uns praktikabel ist. Das Programm sollte ein gemeinschaftliches sein, vereinbart durch einige, wenn nicht alle, europäischen Nationen.“

Reiz-Info „Reiz – Selbstbestimmt Leben“ am 24. April

Was ist Reiz und was macht Reiz?
Was bedeutet Selbstbestimmt Leben?

„Was ich schon immer über Reiz wissen wollte!“

Die Geschichte der Selbstbestimmt Leben Bewegung auf der Welt, in Österreich und in Vorarlberg.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?