Reizpunkte April-Programm

von Heinz Grabher

Ein leerer Rollstuhl in leerem Freiluftzuschauerraum. Ein kräftiger Mann stemmt eine junge Frau hoch.
Ein leerer Rollstuhl in leerem Freiluftzuschauerraum. Ein kräftiger Mann stemmt eine junge Frau hoch.

Reiz-Hock am 4. April – „April, wer will, wer weiß“
VAG-Peer Group am 25. April – „Was darf ein Persönlicher Assistent (nicht)“

Reiz-Hock „April, wer will, wer weiß“ am 4. April
April, April, mal will er’s, mal weiß er’s.
Wo ein Wille ist, ist ein Weg.
Wo April ist, ist viel Wille, sind viele Wege.
Alle Wege führen zu Reiz.

Es gibt frischen Toast – mit und ohne Hawaii.

VAG-Peer-Group „Persönliche Assistenz“ am 25. April
für AssistentInnen
Aus der Beziehungs-Sprengstoffkiste:
Was ist zu viel Hilfe?
Und was ist der Unterschied zwischen Betreuung und Persönlicher Assistenz?
Herausforderungen der Persönlichen Assistenz im Alltag.

Anmeldefrist: 18. April
Leitung: Elke Ender
Bitte anmelden unter info@reiz.at oder 0664 88 44 5114

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?