Reiz-Auftritt in München

von Heinz Grabher

Foto: Ralph Hoppe. Schwarzer Ledermantel, schwarzer Schal, schwarze Fliege, schwarze Brille, schwarzer Hut. Ein fröhliches Lächeln - Hände zum Tanz ausgebreitet, Andi Guth alias Mister Bonspastik tanzt durch das Publikum.
Foto: Ralph Hoppe. Schwarzer Ledermantel, schwarzer Schal, schwarze Fliege, schwarze Brille, schwarzer Hut. Ein fröhliches Lächeln - Hände zum Tanz ausgebreitet, Andi Guth alias Mister Bonspastik tanzt durch das Publikum.

Nine-Eleven wird für Reiz in positiver Erinnerung sein: denn am 11. September 2011 machten sich die ReizlerInnen auf den Weg zum Streetlifefestival in München. Nicht, um die Auftritte auf den Bühnen zu bewundern. Diesmal um sich bewundern zu lassen. Gemeinsam mit C.C.Mate spielten sie Krüppellieder und präsentierten ihr Krüppelkabarettprogramm.

Erstmals zeigten die ReizlerInnen ihr Programm einem größeren Publikum. Die Nervosität und das Lampenfieber war dementsprechend groß und der Erfolg ebenso: „Geile Truppe!“, „Das ist ja gut, Mann!“, „Immer mehr, immer mehr, Reiz muss her!“ Auch in Deutschland fanden das Kabarett und die Lieder begeisterte Zuseher- und ZuhörerInnen.

Zum Auftritt beim Streetlifefestival 2011 eingeladen hat uns die Selbstbestimmt-Leben-Bewegung in München (VbA- Selbstbestimmt Leben e.V.). Unsere Aufgabe war, den Schlusspunkt der Veranstaltung auf der Inklusionsbühne zu setzen. Nicht nur das Publikum und die Veranstalter waren zufrieden – wir auch!

Bilder von der Veranstaltung gibt es auf der Homepage von VbA-Selbstbestimmt Leben e.V. zu sehen.

Videos vom Programm laufen auf unserer Webseite.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.