Persönliche Assistenz – Die Brücke zu (m)einem Selbstbestimmten Leben

von Heinz Grabher

Eine fröhlich lachende Rollstuhlfahrerin wird von ihrer Assistentin auf ein Podest geschoben. Im Hintergrund ein Bild vom Sonnenuntergang auf der Bregenzer Seebühne mit der Aufschrift: Revolution!
Eine fröhlich lachende Rollstuhlfahrerin wird von ihrer Assistentin auf ein Podest geschoben. Im Hintergrund ein Bild vom Sonnenuntergang auf der Bregenzer Seebühne mit der Aufschrift: Revolution!

Sabrina Nitz und Elisabeth Ha vom Verein „Reiz – Selbstbestimmt Leben“ geben eine Einführung in die Geschichte und Entstehung der Persönlichen Assistenz und präsentieren die Leistungen und Motivationen der Beteiligten.

Persönliche Assistenz ermöglicht ein Selbstbestimmtes Leben unabhängig von institutionellen Zwängen und ohne existentielle Abhängigkeit von ehrenamtlichen Helfern oder Verwandten.

Menschen mit Behinderungen können ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben führen, indem sie bestimmte Aufgaben an ihre Persönlichen AssistentInnen delegieren. Wie das funktionieren kann, zeigt ein Kurzfilm zum Thema ‚Selbstbestimmt Leben mit Persönlicher Assistenz‘.

Außerdem informieren die zwei Koordinatorinnen der Persönlichen Assistenz über ihre Leistungen als Vermittler zwischen KundInnen und AssistentInnen. Die Motivation der Persönlichen AssistentInnen für ihren Einsatz bildet den Abschluss des Abends.

Eingeladen sind Menschen mit Behinderungen, die mit Persönlicher Assistenz leben möchten, Personen, die sich in Ausbildung (Behindertenarbeit) befinden und Personen, die das System Persönliche Assistenz kennen lernen wollen.

FACTBOX:
Persönliche Assistenz – Die Brücke zu (m)einem Selbstbestimmten Leben
Infoabend
Leitung: Sabrina Nitz und Elisabeth Ha
Zeit: Donnerstag, 18. Juni 2015, 19.30 h
Ort: Hotel Krone Dornbirn, Hatlerstraße 2
Wir bitten um Anmeldung bis 16. Juni 2015

Veranstalter, Info, Anmeldung: Reiz-Selbstbestimmt Leben, Eisengasse 6, 6850 Dornbirn, Tel. 0664 88445114, pa@reiz.at, www.reiz.at

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.