Peer Counseling Ausbildung bei Reiz

von Heinz Grabher

Peerberatung: Eine Rollstuhlfahrerin mit Checkliste und Schreibstift hört aufmerksam einer Rollstuhlfahrerin zu.
Peerberatung: Eine Rollstuhlfahrerin mit Checkliste und Schreibstift hört aufmerksam einer Rollstuhlfahrerin zu.

Reiz-Selbstbestimmt Leben organisiert mit dem Institut für Selbstermächtigung und Kommunikationsfähigkeit „empowerme1st“ einen Intensivkurs zum Thema Peer Counseling. Jeden Monat gibt es einen Trainingsabend – der Einstieg in die Peer-CounselorInnen-Ausbildung ist jederzeit möglich. Am 27. Jänner startete der erste Schnupperkurs mit acht TeilnehmerInnen.

Ausbildner DSA Reinhard Zischg präsentierte den anwesenden KursteilnehmerInnen den Aufbau der Fortbildung. Voraussetzung für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses ist die Teilnahme an sechs Peer Counseling Abenden, bei denen die Peer Counseling Techniken, die Fähigkeiten zur Selbstreflexion und zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit erlernt werden. Außerdem muss jede/r AbsolventIn eine eigene Präsentation zu einem behinderungsspezifischen Thema ausarbeiten und vorstellen, sowie sich mit den Grundgedanken der Selbstbestimmt Leben Bewegung auseinandersetzen.

Bei einer Abschlussprüfung zeigen dann die angehenden PeerberaterInnen in einer simulierten Beratung vor ausgebildeten und in Ausbildung stehenden BeraterInnen, dass sie die sechs Techniken des Peer counselings verstanden haben und anwenden können. Die Ausbildung endet durch die Übergabe eines Zertifikats des PCN‘s (Peer Counseling Netzwerkes) Vorarlberg.

 Die ausgebildeten PeerberaterInnen bilden den Kern des Peer Counseling Netzwerkes Vorarlberg. Die betroffenen BeraterInnen des PCN Vorarlberg treffen sich regelmäßig zu gemeinsamen Peer- und Trainingsabenden mit Reflexions- und Austauschmöglichkeiten in den Räumlichkeiten der SL-Bewegung Reiz in Dornbirn und Bludenz.

 Bis Ende 2011 findet jeden letzten Donnerstag eines Monats Peer-Counseling-Training in den Räumlichkeiten von Reiz – Selbstbestimmt Leben in Dornbirn statt. Die nächsten Termine sind: 24. Februar und 31. März ab 19:00 Uhr. Für die Ausbildung entstehen für die selbst betroffenen KursteilnehmerInnen keine Kosten.

Wer Interesse an der Ausbildung zur/m Peer CounselorIn hat oder eine Peerberatung in Anspruch nehmen möchte wird gebeten, sich im Büro in Dornbirn zu melden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.