Offener Brief an Bundesministerin Schmied

von Heinz Grabher

Logo Initiative Inklusion Österreich: der Schriftzug des Vereins im Hintergrund die rot-weiß-rote Fahne Österreichs.
Logo Initiative Inklusion Österreich: der Schriftzug des Vereins im Hintergrund die rot-weiß-rote Fahne Österreichs.

Die Initiative Inklusion Österreich fordert in einem Offenen Brief von Bundesministerin Dr.in Claudia Schmied „ein klares Bekenntnis zur inklusiven Schule und einen Plan zur schrittweisen Umwandlung der Sonderschulen bis zu einem verbindlich vereinbarten „Tag X“, an dem die inklusive Schule für alle in ganz Österreich Wirklichkeit wird!

Offener Brief an Bundesministerin Dr.in Claudia Schmied


Die Initiative Inklusion Österreich hat sich im Frühjahr 2007 aus einer Gruppe von Inklusionsbefürwortern aus ganz Österreich gebildet und wird von zahlreichen Organisationen und Einzelpersonen unterstützt. Seitdem hat die Initiative in mehreren Schreiben an ressortzuständige Minister/innen und Parlaments-sprecher/innen und Vorsprachen im Unterrichtsministerium auf Beamtenebene ihre Anliegen vorgebracht und präzisiert.

Die Initiative arbeitet am Nationalen Aktionsplan für Menschen mit Behinderungen sowie am Zivilgesellschaftsbericht zur Umsetzung der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen mit und bringt ihre Expertise aktiv in die laufenden „Runden Tische“ des BMUKK ein.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?