Gewinner Barrierefreie-Umwelt-Quiz

von Heinz Grabher

Ein Plakat an einem Marktstand kündigt Rollstuhlselbsterfahrung an. Mehrere RollstuhlfahrerInnen sind am Stand beschäftigt. Leere Rollstühle stehen bereit. Ganz rechts ein Mann mit Sonnenbrille lädt ein zum Sitzen.
Ein Plakat an einem Marktstand kündigt Rollstuhlselbsterfahrung an. Mehrere RollstuhlfahrerInnen sind am Stand beschäftigt. Leere Rollstühle stehen bereit. Ganz rechts ein Mann mit Sonnenbrille lädt ein zum Sitzen.

Am 5. Juni lockte Reiz – Selbstbestimmt Leben viele Mutige und Neugierige zum Quiz und zur Rollstuhlselbsterfahrung in die Europapassage in Dornbirn. Zu gewinnen gab es eine Rollstuhlfahrt von Dornbirn nach Bregenz. „Die Sonne schien warm, die Menschen kamen in Scharen und die Vorurteile blieben zuhause“ freut sich Obmann Reinhard Zischg über die gelungene Veranstaltung. „Wir gratulieren Peter Mender aus Dornbirn zum Hauptgewinn! Es gibt die Möglichkeit den Hauptpreis in einen Grillabend mit Reiz für zwei Personen einzutauschen.“ Die Gewinner der Preise werden in den nächsten Tagen über ihr Glück informiert.

Bei der Rollstuhlrallye gab es neben kaum sichtbaren Barrieren, wie z.B. Wege mit Neigung, auch einige positive Beispiele zu „erfahren“: gut erreichbare Waren, breite Gänge und rollstuhlgerechte Umkleidekabinen in Einkaufsläden. Die Utopie der Reizler einer Barrierefreien Umwelt ist als Postkarte im Reiz-Büro zu erhalten. Diese Utopie sieht zugängliche Lifte, breite Türen, stufenlose Zugänge und kennt keine Pflastersteine und keine Vorurteile.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.