Frühlings-Messe-Küsse

von Heinz Grabher

Sabrina und Angi posieren vor dem neuen Reiz-Banner beim Messe-Stand von Reiz.
Sabrina und Angi posieren vor dem neuen Reiz-Banner beim Messe-Stand von Reiz.

Unter dem Motto: „Der Reiz des Lebens“ lockten die Vereinsmitglieder eine Menge InteressentInnen zum Stand auf der Dornbirner Frühjahrsmesse. „Bepackt mit dem neuesten Informationsmaterial konnten wir einige neue KundInnen und Persönliche AssistentInnen gewinnen“, freut sich Sabrina Nitz über den erfolgreichen Messeauftritt.

Neben dem Infomaterial gab es bei unserem Quiz einige Preise zu gewinnen. Gefragt war der „wahre Reiz des Lebens“ jedes/r Teilnemers/in. Zur Auswahl standen folgende Antwortmöglichkeiten:

1. Einmal küssen mit Brad Pitt.
2. Einmal küssen mit Angelina Jolie.
3. … küssen mit …Hier konnte jeder seinen persönlichen Kussreiz eintragen.
4. Mitglied werden bei Reiz.

Es beteiligten sich 128 Personen beim Quiz. Einmal küssen mit Brad Pitt ist für 25 TeilnehmerInnen der wahre Reiz des Lebens, während 16 Teilnehmer einen Kuss von Angelina Jolie bevorzugen. 34 TeilnehmerInnen wiederum sehen in der Mitgliedschaft beim Verein Reiz – Selbstbestimmt Leben den wahren Reiz des Lebens.

Gestärkt durch den Selbstbestimmt-Leben-Gedanken trug der Großteil der TeilnehmerInnen jedoch ihren persönlichen Kussreiz ein. Dabei gab es eine breite Palette beim Kussziel: mein Mann, meine Frau wurden häufig genannt, aber auch Stars wie Claudia Schiffer, Tina Turner, Zac Efron oder Angela Merkel wollten geküsst werden. Zwei besonders Kusshungrige wollten mit Wem-auch-immer küssen.

Und die Kussfrequenz ging von sehr konkreten Angaben wie einmal, zweimal, zehnmal, tausendmal zu allgemeineren Kussangaben wie mehrmals, vielmal, oft, lang, unbegrenzt, immer.

„Die Gewinner des Quiz sind ermittelt und werden schriftlich verständigt“, beruhigt Claudia Fessler die ganz Neugierigen. „Wir sehen uns spätestens beim „feschtzämm“ in Bregenz oder bei unserem Straßengrillfest im Juli in Dornbirn.“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.