Der Krüppelball – ein Märchentraum

von Heinz Grabher

Gretl und Scheich Abfulla Rollofat bei der Moderation des Krüppelballes 2012. Alles Glück der Märchenwelt!
Gretl und Scheich Abfulla Rollofat bei der Moderation des Krüppelballes 2012. Alles Glück der Märchenwelt!

Das war der Krüppelball 2012 in der Otten Gravour in Hohenems: Hänsels und Gretels, gestiefelte Kater, Schneewittchen mit vielen Zwergen, Piraten, Hexen aus Russland und dem finsteren Bregenzer- und Dornbirnerwald, Meerjungfrauen, Scheich Abfulla Rollofat aus Tausendundeiner lahmen Nacht, …. Sie alle begrüßten mit tosendem Applaus den Ausstieg des Krüppels aus dem Sack.

Die Hip-Hoper „Strokes“ setzten mit ihrem neuesten Tanz die ersten Impulse für alle tanzlustigen Ballgänger.
Die Bremer Stadtmusikanten alias C.C.Mate lockten nicht nur Rapunzel und Rumpelstilzchen zum Tanz. Auch Rotkäppchens Großmutter packte den Wolf zu einem Tango aufs Parkett.
„Die Unglaublichen“ beeindruckten nicht nur mit ihrer Körperakrobatik. Auch ihr „Cancan“ im Supermanslip ließ viele Frauenherzen schneller schlagen.
Die Tombola war bald ausverkauft und die Kehlegger Schalmeien ließen Luft und Leute vibrieren.
Die Gebärdensprach-Dolmetscherinnen zeigten den Hit der Band Holstounarbigbandmusikclub „Vo Mello bis ge Schopperno“ in der Gebärdensprache.

Die besten Fotos sind auf unserer Bildergalerie verewigt.

Vorarlberg Heute ORF 04.02.2012

Jo mir san mit'm Rolli do

<iframe src="http://www.youtube.com/embed/RIEaR84b1h0" width="540" height="396" frameborder="0"></iframe>

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.