Panoramabild: Comic von einem alten Mann.

Sie sind hier:

Reiz - Selbstbestimmt Leben :: Der Weiße Greiz

Der Weiße Greiz

Unkontrollierte Gedanken mit einem wilden Freiheitsdrang schweben durch die Atmosphäre - nicht einzufangen, nicht zu bändigen. Manchmal sind sie wunderschön, samtig, schmeichelnd. Manchmal sind sie häßlich, bissig, kratzend. Wir haben nun einen Experten für diese wilden Hirngewächse gefunden: den Weißen Greiz.

Er wird von Zeit zu Zeit die in der Sphäre umherschwirrenden Gedanken einfangen und auf der Reiz-Homepage vorstellen.

23.09.2013 14:23 von Weißer Greiz

Im Zyklopenland

Stellen sie sich vor, sie stehen auf der Straße, überlegen, ob sie nach der Arbeit gleich nach Hause gehen sollen, denken vielleicht an das letzte anstrengende Telefonat, das sie führen mussten. Da kommt ein ihnen fremder Mensch auf sie zu, legt einen Arm auf ihre Brust, mit dem anderen Arm streichelt dieser Mensch ihre Wange und sagt in süßlichem Ton: „Hast du es fein?“

Weiterlesen …

04.10.2012 16:08 von Weißer Greiz

Ganz normale Schikanen

Eines ganz normalen Tages in Vorarlberg macht ein zahmer Rollstuhlfahrer mit Elektrorollstuhl und Sprachbehinderung seine Besorgungen: Er kauft sich ein Handy. Er besucht seine Verwandten. Und er geht in ein Restaurant essen. Dabei erlebt er oder seine Mitwelt ganz normale Schikanen.

Weiterlesen …

20.08.2012 12:03 von Weißer Greiz

Roll hard or roll home – Olympia ist immer und überall

Der Gründer der neuzeitlichen Olympiade, Pierre de Coubertin, formulierte das Kredo der Olympiade folgendermaßen: „Das Wichtigste im Leben ist nicht der Sieg, sondern der Kampf. Es ist nicht wesentlich, gesiegt, sondern gut gekämpft zu haben.“ Wieso bekommen denn nicht die Olympioniken eine Medaille, die gut gekämpft haben?

Weiterlesen …

11.06.2012 11:55 von Weißer Greiz

Ein Persönlicher Assistent ist kein Betreuer

Es war im April dieses Jahres und begann in Dornbirn. Ein Rollstuhlfahrer will in den Railjet einsteigen. Der Schaffner etwas grantig – „Da müssen sie aber reservieren!“ „Hab ich ja!“ meint der Rollstuhlfahrer schnippisch. Der Schaffner besinnt sich auf seine guten Tugenden. Fix klappt er den Hebelift raus und rein mit dem Rollstuhlfahrer und seinem Persönlichen Assistenten.

Weiterlesen …

12.10.2011 15:30 von Weißer Greiz

Bildung reizt - Reiz bildet

Die Blindheit der Sehenden zu heilen gehört zu den schwierigsten Aufgaben, die sich ein Mensch oder ein Verein stellen kann. Ich war am 07. Oktober bei der Teamklausur von Reiz in der Kathi-Lampert-Schule in Götzis dabei. Ganz überrascht hat mich nicht, dass Reiz sich das auch im kommenden Jahr zutraut. Sie werden sich wieder bemühen, eingefrorene Gedanken aufzutauen.

Weiterlesen …

27.05.2011 11:40 von Weißer Greiz

Sind Krüppel ökologisch?

Menschenbilder – Keiner ist gleich
Im Rahmen der Vorarlberger Umweltwoche präsentiert Reiz – Selbstbestimmt Leben verschiedene Blickwinkel auf die biologische Vielfalt unserer Erde.
Im Brennpunkt: Die genetische Vielfalt unter den Menschen
Keine zwei Lebewesen sind gleich.

Weiterlesen …

19.11.2010 16:32 von Weißer Greiz

Fingerspitzengefühl

Es ist hier viel von Sülo und seinem Fingerspitzengefühl die Rede. Aber zu Tage gekommen ist die Geschichte in Salzburg. Dort waren zwei RollstuhlfahrerInnen und ein Persönlicher Assistent auf einer Fahrt durch die Stadt. Keine leichte Tour, wie sich bald herausstellte.

Weiterlesen …

27.04.2010 10:10 von Weißer Greiz

Verdichtete Gefühle und Gedanken - Der Schüttelkrüppel

Kulturschwerpunkt im April bei Reiz bildete der Lyrikabend: Reinhard Zischg und Süleyman Kurt versorgten Herz und Hirn des Publikums mit ihren verdichteten Gefühlen und Gedanken. Dazwischen lasen Eberhard Zumtobel und Heinz Grabher Gedichte bekannter Schriftsteller aus dem deutschsprachigen Raum.

Weiterlesen …